Der Hinweis auf alle von der STIKO für den einzelnen Patienten empfohlene Impfungen ist nach den Vorgaben der Berufsordnungen der Landesärztekammern Teil der Berufsausübung, da diese sich stets am Stand von "Wissenschaft und Technik" zu orientieren hat.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen